Allgemeines

0,18 bis 0,75 kW, 120 V einphasige Spannungsversorgung
0,18 bis 2,2 kW, 240 V einphasige Spannungsversorgung
0,18 bis 4 kW, 240 V dreiphasige Spannungsversorgung

Ein auf Integration ausgerichtetes Design

  • Rüsten Sie Ihre Maschinen auf und machen Sie sie noch wettbewerbsfähiger: Mit seinen integrierten Funktionen (integrierte PID-Regelung, Vorwahlfrequenzen usw.) steigert der Altivar 12 Ihre Produktivität.
  • Kommunizieren Sie mühelos mit anderen Geräten Ihrer Maschine über die integrierte serielle Modbus-Schnittstelle.
  • Reduzieren Sie die Bautiefe Ihres Gerätes: Die Ausführung auf Grundplatte leitet Wärme in das Maschinengehäuse ab.
  • Ideale Integration in jedes Versorgungsnetz durch ableitstromarme, integrierte EMV-Filter gemäß EN 61800-3 Kategorie C1.

Kompromisslose Qualität

Noch höhere Leistungsfähigkeit Ihrer Motoren durch:

  • Werkseitige Voreinstellung für einen Qualitätsantrieb bereits beim ersten Einschalten
  • Optimale Motorregelung durch U/f-Kennlinie (Standard), vektororientierte Flussregelung ohne Encoder (Performance), quadratische Drehmomentkennlinie Kn² (Pumpen und Lüfter)
  • Hohe Dynamik bei Beschleunigung und Bremsen
  • Exzellente Drehzahlstabilität bei abrupten Laständerungen der Maschine.

Geräusch- und Wartungsreduzierung:

  • Kein Lüfter erforderlich bei den Versionen bis 0,75 kW (240 V)
  • Der Lüfter ist leise, temperaturgesteuert und einfach auswechselbar
  • Vereinfachte Montage und Verdrahtung des Umrichters:
    - leicht zu verdrahtende Leistungsklemmen (bis 2,5 mm²)
    - leicht zugängliche Montagebohrungen
    - klare und eindeutige Kennzeichnung der Klemmen
  • Schaltfester Umrichterausgang, z. B. Motorenumschaltung, Einfangen im Lauf usw.

Sparen Sie Zeit bei der Verdrahtung

  • Leicht zu verdrahtende Leistungsklemmen (bis 2,5 mm²)
  • Leicht zugängliche Montagebohrungen
  • Klare und eindeutige Kennzeichnung der Klemmen.

Sparen Sie Zeit bei der Programmierung

  • Eine Navigationstaste für den einfachen Menüzugang: Sie parametrieren Ihre Applikation mit wenigen Klicks
  • Eine dreistufige Baumstruktur
  • Referenzmodus: Zur lokalen Steuerung (On/Off-Tasten) und zur schnellen Einstellung und Anzeige der Drehzahl
  • Überwachungsmodus: Zur Zustandsanzeige der Parameter
  • Konfigurationsmodus: Zur Parametrierung Ihrer Applikationen und Einstellungen.

Sparen Sie Zeit bei der Inbetriebnahme 

  • Einstellungen sind in der Regel nicht erforderlich, ansonsten reicht eine einseitige Schnellstart-Anleitung für die sofortige Inbetriebnahme aus
  • Arbeiten Sie in der Sprache Ihrer Wahl mit der Inbetriebnahmesoftware SoMove, die Ihnen kostenlos zum Download zur Verfügung steht.

 

 

 
> Frequenzumrichter  > Schneider