Netzfilter gibt es doch bereits wie Sand am Meer!

              Warum also jetzt auch noch Zarden-Filter ?




Dieser Situation haben wir uns stellen müssen, als ein Kunde uns vor geraumer Zeit bat, ihm doch seine spezielle Filterlösung zu entwickeln.

Das Handwerkszeug dazu war natürlich vorhanden:

      - Die theoretische Basis durch Studium der Nachrichtentechnik
      - Langjährige praktische Erfahrung als EMV-Sachverständiger
      - Eigenes EMV-Prüflabor im Hause

Heute liegt unsere Entscheidung einige Jahre und mehrere tausend Filter zurück und wir können sagen, daß es eine gute Entscheidung war.



Worin unterscheiden wir uns von EPCOS, Schaffner und CO ?

      - Spezielle Störsituationen einmessen und gezielt entstören
      - Beliebige Sondergehäuse aus eigener Konstruktion
      - Bewältigung der niederfrequenten Harmonischen
      - Umrichter-Ausgangsfilter: du/dt-Filter, Sinusfilter
      - Motordrossel und Netzfilter in einem Gehäuse
      - Netzdrossel und Netzfilter in einem Gehäuse
      - Leitungsquerschnitte bis 95mm²
      - Motorleitungslängen bis 500m
      - Motor-Nennströme bis 160A
      - Ableitstromarme Lösungen
      - Edelstahlgehäuse


Und das alles bei preiswerten Sonderlösungen ab 1 Stück!

 



 
> Netzfilter